BrainCheck-Web

BrainCheck Web ist die Online-Variante von BrainCheck, welches helfen soll, im Rahmen der ärztlichen Routineuntersuchung zu entscheiden, ob in Bezug auf kognitive Störungen weitere diagnostische Schritte notwendig sind.

BrainCheck-Web soll insbesondere in folgenden Situationen eingesetzt werden:

  • Patient beklagt sich spontan über kognitive Probleme
  • Angehörige oder Bekannte berichten über kognitive Probleme des Patienten
  • Sie als (Haus)arzt/ärztin vermuten kognitive Probleme

BrainCheck besteht aus drei unabhängig voneinander durchführbaren Teilen, woraus mit Hilfe eines validierten Algorithmus eine Gesamtbeurteilung erstellt werden kann, ob eine Person kognitiv auffällig ist und genauer abgeklärt werden sollte, z.B. in einer Memory Clinic/Gedächtnisambulanz.

Die Durchführung dauert nur wenige Minuten:

  • 3 Patientenfragen
  • Uhrentest
  • 7 Angehörigenfragen

BrainCheck-Web beruht auf einem validierten Algorithmus, welcher im Rahmen einer Multi-Center-Studie an einer Stichprobe gesunder Probanden und Patienten aus Memory Clinics entwickelt wurde. BrainCheck-Web ist kein Diagnoseinstrument. Es dient beim Verdacht auf Veränderungen der geistigen Leistungsfähigkeit dazu, Hinweise auf Veränderungen der Kognition zu erfassen. Nur eine von entsprechenden Spezialisten interdisziplinär durchgeführte vertiefte Untersuchung kann im Einzelfall zu einer Diagnose führen.